courtesy
Uncategorized » Die unerklärliche Liebe zu Büchern

Navitas Scout Bib and Brace Trousers All Größes Größes Größes NEW Carp Fishing 7a9880

24oz bank sinkers / weights - choose quantity 5/10/20 - FREE SHIPPING,

NEW CLAM ICE ARMOR EDGE COLD WEATHER PARKA Blau XL 10280,

Ein erster Gedanke. Wir schreiben das Jahr 1812. Genauer: den 13. Juli 1812. Ort der Handlung: London. An diesem denkwürdigen Tag wird die Bibliothek des Herzogs von Roxburghe, John Ker (1740-1804), versteigert. Eine seltene Ausgabe von Giovanni Boccaccios TECNICA Skischuhe - COCHISE 100 - Herren -,Decamerone», 1471 gedruckt, wechselt für exakte 2`260 Pfund Sterling ihren Besitzer.

Um dieses ausserordentliche Ereignis gebührend zu feiern, treffen sich seither in der St. Alban`s Taverne an jedem 13. Juli die sehr ehrenwerten Mitglieder des Roxburghe Clubs, der ältesten bibliophilen Vereinigung der Welt. Salopper ausgedrückt: der erste Buchclub.

Lange XT 130 Skischuhe 2018,Kudzu Lund Fishing Boats (XL) EmbroideROT Button Up Long Sleeve Fishing ShirtSougayilang Stiefel-Foot Chest Waders Waterproof Fishing Hunting Stiefel Waders... New,FOX Rage Prism C 2500 Reel C2500 Rolle NRL014STORM RIDER Polarization glasses SR-009-P-3,Ski gebraucht Head Gesamt- Joy weiß/blau + Skibindungen,Tecnica R9.5 110 Skischuhe - Ski Stiefel - 2015 - NEUFISHINGSIR Chest Fishing Waders Hunting Stiefelfoot with Wading Belt Waterproof and,Rossignol Experience 88 Ti snow skis 173cm (BINDING choices avaialbe) NEW 2019,Niedrigrance HOOK2-7 7" Chartplotter-Fishfinder SplitShot Transom Mount Transducer w,Korda Sunglasses Aviator Tortoise Frame Braun Lens Polarisationsbrille BrilleBanten 5 Bands 0.30 m , Antennen Banten , angelsport , Elektronik,BRAND NEW 2019 VOLKL MANTRA M5 SKIS w/'18 MARKER GRIFFON 13 BINDINGS SAVE 30%Rossignol Hero Elite LT TI (Konect) 17/18 Riesenslalom Race Carver GS Skiset NEU,Three seasons costume Norfin GALE,Cormoran Thermoanzug 2 teilig Größe XL,NEU Floatinganzug ERÄ Flotation Suit Gr. S - XXXL Schwimmanzug Floater FloatingA0268 MINI GPS CARPFISHING SPINNING HOT SPOT BOILIES 16 WAYPOINT MEMORIA NEW,Wifi Détecteur de Poissons / Fish Finder pour iOS iPhone y Android 50m (FF916),Niedrigrance Echolot GPS Portabel Master Plus Hook2 5 SplitShot HDI CHIRP Combo GPSRaymarine Speed Tranducer Long Body thru hull Retractable T911,Humminbird Helix 12 Chirp DI GPS G2N 410370-1,Daiwa CC80 7.5:1 Right Hand Compact Baitcast Fishing Reel - CC80HS,Elan 13 - 14 Amphibio Interra Fusion Skis w/ELW 11.0 Bindings NEW 158cmRV-220 3D Bronze-Durchbruchgeber-Set (Kimmung 20°) von Raymarine,Prologic Road Sign Hooded Sweat Sage Grün alle Größen zur Auswahl Hoodie,Fischer Lunar Skis, 181cm, with Fischer FS12 bindingsChaqueta de snowboard WearColour Grid Negro,Head Raptor Caddy 60 Junior Ski Stiefel Children's Ski Stiefel Stiefel Schuhes Ski Stiefel,Zebco Cool Sea SD 230 Multirolle Hochsee Norwegen Großfisch Meer vertikalangeln

Indes anders als heutige Buchgemeinschaften, deren Ziel es ist, Mitgliedern gute Literatur möglichst preisgünstig zugänglich zu machen, feiern die Roxburghe-Anhänger die Tatsache, dass ein Buch für 2`260 Pfund Sterling versteigert wurde, als Ausdruck der, wenn auch nur finaziellen Wertschätzung des Gegenstandes Buch.

ROUND RIVER SINKERS 5 oz CHOOSE QUANTITY 10, 25, 50, 100, 150, 200,

Bibliophilie meint die Liebe zum Buch. Liebe aber ist einerseits immer eine bemerkenswerte Pflanze, die nebst wunderbaren auch stets recht eigenartige und seltsame Blüten hervortreibt, andererseits stets schwer zu beschreiben oder gar zu begründen.

Wie jede Liebe kann auch diese pervertiert werden. Man spricht dann gerne von Bibliomanie. Dieser Ausdruck oder auch der Begriff «Büchernarr» ist uralt. Er war schon vor der Erfindung des Buchdruckes gebräuchlich. Der Büchernarr sammelt einfach ziellos alles geschriebene oder gedruckte Material, ohne sich davon einen anderen Nutzen als den des Besitzes zu erwarten. Er liest die Bücher nicht; er sammelt um seiner Sammlung willen.

Navitas Scout Bib and Brace Trousers  All Größes Größes Größes NEW Carp Fishing 7a9880

Anders der Bibliophile, der ganz gezielt sich auf eines oder mehrere Fächer spezialisiert, der vielleicht nur Frühdrucke, sogenannte Inkunabeln sammelt, also Bücher, die bis und mit dem 31. Dezember 1499 erschienen sind. Oder er sammelt nach thematischen Gebieten; Erotika, Kinderbücher und ähnliches mehr sind beliebte Objekte. Oder er sammelt die Ausgaben eines bestimmten Druckers.

Portable Wireless Range Fish Finder Locator 45m(135ft) Depth LCD Display Monitor,

Schliesslich gibt es noch den eigenbrötlerischen Quer-Durch-Den-Garten-Sammler, dessen Bibliothek erst nach einigen Jahrzehnten ein Profil anzuzeigen beginnt. Ich betrachte solche Bibliotheken gerne, die wie farbige Landkarten auf mich wirken. In den bunten Reihen der Bücher entdeckt man plötzlich die grossen Flecken der Gesamtausgaben. Man weiss dann, welchen Autoren sich der Leser besonders vertiefend verbunden fühlt. Da ist der blaue Balken Hesse, da sind die braunen Streifen Goethe und Gotthelf, da ist der graue Block Stifter.Wie ein weisses Schneefeld liegt Nietzsche gesammelt und gebunden im Gestell.

Artikelzustand:
Neu mit Etikett: Neuer, unbenutzter und nicht getragener Artikel in der Originalverpackung (wie z. B. ... Mehr zum Thema Zustand
Brand: Navitas
Style: Bib & Brace Colour: Green
Model: Scout Gender: Men
Features: Breathable, Pockets, Waterproof

Im Unterschied zu dem Sammler von ausschliesslich wertvollen Büchern ist dem wahrhaft bekennenden Bücherfreund auch das Reclam-Heftchen von Gottfried Kellers «Kleider machen Leute» lieb, weil sich darin die Bleistiftanmerkungen der ersten Schulfreundin erhalten haben. Ihm ist die Taschenbuchausgabe von Hegels «Phänomenologie des Geistes» lieb, weil die farbigen Unterstreichungen darin ihn demütig erinnern lassen, mit wie grosser Schwierigkeit er sich durch den Text ins Schlaraffenland des Geistes durchgekämpft hat. Ihm ist die französische Boethius-Edition (französische Broschur, mit Holzschnitten) deshalb wichtig, da sie ihm eine andere Freundin, Jahre später, nur deshalb schenkte, weil sie diese auf einem Flohmarkt gefunden hatte und wegen dem Wort «Philosophie» im Titel an ihn als Leser denken musste. Ihm ist auch das Märchenbuch aus seiner Kindheit wichtig.

Navitas Scout Bib and Brace Trousers  All Größes Größes Größes NEW Carp Fishing 7a9880Navitas Scout Bib and Brace Trousers  All Größes Größes Größes NEW Carp Fishing 7a9880Navitas Scout Bib and Brace Trousers  All Größes Größes Größes NEW Carp Fishing 7a9880

Vintage Solid Brass Lead fishing Sinker Mold Cast, Heavy,with removable handles,

Er tut zudem Dinge, die ich als Bibliothekar öffentlich zugänglicher Sammlungen nie und nimmer dulden darf: Er legt als Lesezeichen Briefe oder Karten in das Buch, die in einer Beziehung zu demselben stehen, im Extremfall auch Blumen (meistens in Gedichtbänden der Romantik).

Aber genau das macht den feinen und entscheidenden Unterschied aus: Eine Privatbibliothek ist nicht öffentlich. Der sich wahrhaft bekennende Bücherfreund sammelt nicht Bücher. Er dokumentiert seine Biographie, sein Denken und Leben. «Sammler», wusste schon Goethe, «sind glückliche Menschen».

Es ist zweifelsohne bewundernswert, wenn Menschen mit möglichst wenigen materiellen Dingen ihr Leben bestreiten können; zum Beispiel mit nur vier oder fünf Büchern. Aber mit welchen? Dem wahrhaft bekennenden Bücherfreund ist Lesen ein Grundbedürfnis wie Atmen. Auf einige wenige Bücher eingeschränkt wird er zum Asthmatiker. Es ist das Lesen, das ihm Freude macht, diese nach wie vor rätselhafte Beschäftigung mit den Buchstaben, dem Übersetzen von 25 oder 26 Zeichen in Sinn und Sinnhaftigkeit.

Shimano 10 Activecast 1060 Spinning Reel 4969363026378,

Ein ganz anderer Gedanke. Jean-François Champollion entzifferte 1822 die ägyptischen Hieroglyphen. Dadurch wurde plausibel, weshalb Echnaton (1340-1324 v. Chr.) als Begründer der ersten monotheistischen Religion zu gelten hat. Mit anderen Worten: Religion hat mit Schriftlichkeit oder Literalität sehr viel zu tun. Nicht ohne Grund berufen sich alle monotheistischen Religionen auf ein Buch, auf eine Heilige Schrift.

Lesen und Schreiben sind einsame Tätigkeiten, aber sehr kreative (im Unterschied zum TV-Konsum oder ähnlichem). Der lesende Schreiber und der schreibende Leser konfrontiert sich zudem immer mit sich selbst; und das unter besten Voraussetzungen. Lesen und Schreiben oder – anders ausgedrückt: die Beschäftigung mit Buchstaben und Zeichen – ist immer ein höchst schöpferischer Akt. Man unterhält sich mit einem bekannten oder unbekannten Gegenüber. Man lässt sich überzeugen oder verführen. Man bringt seine Einwände an, kritisiert und verwirft.

Lesen bedeutet ja auch immer Aus-Lese. Mit nochmals anderen Worten: Der wahrhaft bekennende Bücherfreund liebt nicht das Buch als Gegenstand und schon gar nicht als finanzielle Wertanlage, sondern die Gedankenfreiheit, den Austausch von Gedanken unter maximal besten Voraussetzungen, den Mitmenschen hinter dem Buch, den Menschen gut- oder schlechthin. Er liebt die Schöpfung; zugegeben oft diejenige zwischen zwei Buchdeckeln mehr, als die andere.

LOWRANCE ELITE-5 TI MED/HIGH/TOTALSCAN, 000-12423-001, 9420024143179,

Ein anderer Gedanke, mir lieb: das Bild einer lesenden Frau. Sie sitzt in einer offenbar mediterranen Gegend auf der Türschwelle eines Hauses und liest. Ihr Blick, ihre Körperhaltung ist ganz auf das Buch konzentriert. Sie nimmt ausser diesem nichts mehr wahr. Nicht die heisse Sonne, die schattenspendende Mauer oder die Katze, die sich gleich schnurrend an sie lehnen wird. Sie ist – wie man so zu sagen pflegt – nicht mehr von dieser Welt, sondern in einer ganz anderen.

Es ist dieses Sich-Ganz-In-Eine-Andere-Welt-Hineinversenken, das jedes Lesen so kostbar, verletzlich und einzigartig macht. Der lesende Mensch ist immer für andere abwesend, ganz bei sich, deshalb im wortwörtlichsten Sinn verletzlich und angreifbar. Er liest, er denkt, er meditiert und erlebt so neue Welten, neue Horizonte. Lesen ist nicht ohne Grund eine stille Tätigkeit, mit dem Popkornverzehr in einem lauten Kino absolut nicht vergleichbar.

Grauvell Weste zum Angeln und Fliegenfischen - Angelweste,

Nochmals ein anderer Gedanke ist die Liebe zu eigenen Büchern. Es ist ein billiges Klischee, Bücher mit eigenen Kindern zu vergleichen. Dieser Vergleich hinkt wie der Glöckner von Notre-Dame. Aber es ist schon ein besonderes Gefühl, das erste, eigene Buch, in Leinen gebunden und illustriert, in den Händen zu halten. Dazu eine Erinnerung.

Ich las in einer Schulklasse aus meinem Kinderbuch vor. Hinterher signierte ich einige Exemplare. Ein schmales Mädchen mit schwarzen Haaren, das mir schon aufgefallen war, als ich noch vorlas, stand scheu etwas abseits. Aufgefallen war es mir deshalb, weil es an den richtigen Stellen des Textes lachte oder vielmehr schmunzelte, als würde es die Handlung bereits seit langem kennen. Jetzt kam es auf mich zu, legte mir ihr Buch, aus dem ich vorgelesen hatte, auf den Tisch und sagte kein Wort. Ich betrachtete das Buch genauer. Ich habe noch selten ein so zerlesenes Buch gesehen, ein Buch mit Eselsohren, die Illustrationen farbig eingerahmt, zahllose Sätze unterstrichen. Das Mädchen hatte sein Buch, das ja auch irgendwie das meine ist, wohl zwanzig- oder gar hundertmal gelesen.

Ich sah dem Mädchen in die Augen und fragte: «Wie oft hast du denn das Buch schon gelesen?» Es stand da und sagte nichts. Es staunte mich mit grossen und braunen Augen an, wollte wohl etwas sagen, brachte aber kein Wort über die Lippen. Ich unterschrieb und gab ihr das Buch zurück. Auf dem Pausenplatz sah ich es nochmals. Es stand wieder abseits von den anderen und blickte verträumt in sein Buch.

Ich fragte den Lehrer, wer denn dieses Mädchen sei. «Ach ja», antwortete der Lehrer, «fast hätte ich es vergessen. Diesem Kind hat Ihr Buch ganz besonders gut gefallen. Es heisst Anna und kommt aus Italien.» Anna – so heisst auch die Hauptperson in meinem Roman für Kinder. Ich war in Eile, musste zum nächsten Schulhaus, zur nächsten Vorlesung, und das bestellte Taxi fuhr eben vor. Ich stieg ins Auto. Und erst dann, während der Fahrt, wurde mir schlagartig bewusst, was ich eben erlebt hatte. Dieses schmale, kleine Mädchen mit den schwarzen Haaren und den grossen, braunen Augen, mit dem total zerlesenen Buch auf dem Pausenplatz, – das war das grösste Kompliment, das mir je eine Leserin für mein Schreiben gemacht hat.

Will ich mir gedanklich ein schönes Bild des Menschen vorstellen, dann denke ich an sie und sehe ich seither die kleine Anna, abseits von den anderen stehend, auf dem Schulhof, das zerlesene Buch in den Händen haltend. Danke, kleine Anna, wo immer du auch bist. Sei lieb umarmt.

Nordica Damens Cruise 85 Snow Ski Stiefel Anthracite Größe 25, 7.5 US NEW,

Der geschätzte Leser, die geschätzte Leserin, mag sich jetzt vielleicht fragen, was denn diese Gedankensprünge eigentlich sollen. Ich wurde angefragt, etwas über die Liebe zu Büchern zu schreiben und habe nach kurzem Zögern zugesagt. Ich stellte mir die Sache zu leicht vor und gebe nun gerne zu, am Thema vorbeigeschrieben und also versagt zu haben.

Denn wie jede Liebe ist auch die Bibliophilie, die Liebe zum Buch (oder zum Menschen, zur Schöpfung), letzten Endes unerklärlich und geheim. Wer aber nicht liebt, was, wen und wie auch immer, der wäre besser nicht geboren worden.

Clemens Stephan Marti

Der Autor arbeitet in der Bibliothek des Kapuzinerklosters Wesemlin, Luzern.